Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen
agrarbedarf

Phosphormangel beim Abkalben

Phosphormangel beim Abkalben

Phosphormangel rundum das Abkalben kommt immer häufiger vor.
Direkter Phosphorbedarf tritt oft rundum das Abkalben auf: die Kuh verliert Phosphor über die (Biest)Milch. Daneben ist die Futteraufnahme einer Kuh niedriger rundum das Abkalben. Eine reduzierte Futteraufnahme rundum das Abkalben ist einer der wichtigsten Ursachen von Phosphormangel bei Kühen.

Schlechte Aufnahme
Nicht nur Phosphormangel aber auch Mangel an anderen Mineralien treten in dieser Periode vermehrt auf wegen der verringerten Futteraufnahme. Deshalb ist die Verabreichung von einem Langzeitbolus mit dem DCD Gütezeichen, wie z.B. Cattle bullet besonders wichtig.

Milchfieber
Ein akuter Phosphormangel tritt oft zusammen mit Milchfieber (Kalziummangel) auf. Eine Kuh mit Phosphormangel hat ähnliche Symptome als eine Kuh mit Milchfieber. In beiden Fällen liegen die Tiere fest.

Eine Kuh mit Milchfieber hat jedoch kalte Ohren, ist träge und reagiert sofort auf eine CaMg-Infusion. Eine Kuh mit akutem Phosphormangel hat keine kalte Ohren, ist aufmerksam und reagiert nicht oder kaum auf eine CaMg-Infusion.

Praxishinweis:
Wenn die Kuh festliegt und warme Ohren hat, deutet das meistens auf Phosphormangel. Hat die Kuh kalte Ohren, dann ist Kalziummangel meistens die Ursache.

Wenn eine Kuh erfolgreich gegen Milchfieber behandelt wird (die Kuh steht und frisst wieder), ist die Kuh meistens imstande um einen eventuellen Phosphormangel auf eigene Kraft aufzuheben. Es gibt jedoch Kühe die nach mehreren Infusionen noch immer nicht stehen können: Diese Kühe brauchen eine Phosphorergänzung. Phosphor-Boli sind hierfür eine ideale Lösung.

Kennzeichen von akutem Phosphormangel sind:
- Kühe liegen viel
- Hartnäckige Milchfieberfälle.
- Träge Kühe.
- Kauen nicht wieder.
- Spricht nicht oder kaum auf die CaMg-Infusion an.

Erkennen Sie obenstehende Kennzeichen? Dann verabreichen Sie diese Kuh 2 Phosphorboli!

Kontakt

Zahlungsarten

  • Rechnung
  • Nachnahme
  • Überweisung
  • Bezahlung per Abbuchung
  • Paypal

Versandkostenfrei ab:

  • € 99.- innerhalb Österreich
  • € 199.- nach Deutschland

Skonto:

  • 4% bei Vorauskasse (ausgenommen Paypal)
  • 2% bei Bankeinzug/Lastschrift
  • + 2% ab € 490.- Bestellwert
Logo 'PayPal empfohlen'

Katalog durchblättern:

Katalog Download

agrarbedarf_at_2017.pdf [1.859 KB]

Aktionen News Kundenmeinungen Über uns Versand / Zahlung Hilfe AGB Kontakt Impressum

© agrarbedarf.at - Kompetent. Schnell. Zuverlässig.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren