Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen
agrarbedarf

Metrabol

Metrabol

Startpaket Fruchtbarkeit

Natürlicher pflanzlicher Bolus, für eine saubere Gebärmutter!

Ziel ist eine saubere, kompakte Gebärmutter 30 Tage nach der Geburt !

Metrabol
Bolus ist ein einzigartiges Mittel, um die Genesung der Gebärmutter nach dem Abkalben zu begleiten oder wird auch vor jeder Besamung empfohlen.
Eine sehr häufige Ursache, wenn Kühe nicht trächtig werden, ist eine Gebärmutter, die noch Nachgeburtsreste in sich trägt, bzw. eine unsaubere Gebärmutterschleimhaut aufweist. Wenn es zu einer Brunst kommt, so ist der Schleim häufig nicht rein.
Ein Metrabol Bolus ca. 1-5 Tage nach dem Abkalben oral eingeben und schon nach wenigen Tagen kann man sehen, wie vermehrt Schleim aus der Scheide abfließt. Der Reinigungsprozess hat begonnen. Metrabol enthält keine Rückstände, ist ohne Toxine und deshalb ohne Wartefrist. Metrabol ist ein Futterzusatz und kein Medikament. Die Wirksamkeit beruht auf einer Kombination von Pflanzenextrakten, Spurenelementen und Vitaminen. Für eine optimale Vorbereitung auf die kommende Trächtigkeit ist eine Wiederholung nach 35-40 Tagen von Vorteil.

Artikel über Fruchtbarkeit: rinder-unsichtbar-unfruchtbar.pdf [322 KB]

 

 
St


* nicht für Deutschland

Metrabol Bolus

Reinigung Gebärmutter

Ohne gereinigte Gebärmutter, keine Fruchtbarkeit!
Der Metrabol Bolus unterstützt die Reinigung der Gebärmutter nach dem Kalben. Sehr schnell nach der Gabe, beobachtet man eine klare und reichliche Flüssigkeit, die aus der Gebärmutter fliesst.
Mit METRABOL™ kann man Antibiotika umgehen.
METRABOL™ ist also ohne Rückstände, ohne Toxine und deshalb auch ohne Wartefrist.
Die Wirksamkeit beruht auf einer Kombination von Pflanzenextrakten, Spurenelementen und Vitaminen.

Der Bolus wird nach dem Kalben mit einem Boluseingeber oral verabreicht. (Über das Maul)

metrabol_beschreibung.pdf [692 KB]
metrabol-versuchs-ergebnisse-233-kuehe.pdf [545 KB]
metrabol-versuchsergebnisse--bei-kuehen.pdf [146 KB]

Ziel: Bei Nachgeburtsverhalten und zum Gebärmutter Wierderaufbau, Rückkehr zum funktionalen Zustand der Gebärmutter nach dem Kalben. Vorbereitung auf einen erfolgreichen Brunstzyklus und erfolgreiche Befruchtung.
Wann: 1 Bolus (Orale Verabreichung) in einer Gabe. 0-3 Tage nach dem Kalben. Erneuerbar 30-50 Tage nach dem Kalben zur Vorbereitung der nächsten Besamung
Inhalt: Dose à 6 Boli oder Dose à 20 Boli

Fruchtbarkeit Rinder

"Für die Fruchtbarkeit haben wir wirklich schon viel probiert. Seit einigen Jahren verwenden wir die Boli von Freigassner pro Agrar (Metrabol, Fertibol, Ovulitral,…) und wir sind damit wirklich sehr zufrieden.
Zur besseren Energieversorgung kaufe ich von ihm
Cow dextro energie, sowie neuerdings Acetobol- ein Langzeitenergiebolus."

Seiwald Wilhelm, 24 Kühe, Holstein + Braunvieh, 10500 kg Stalldurchschnitt, Pichl-Gsies, Südtirol


"Wir verwenden Metrabol schon längere Zeit und sind damit sehr zufrieden!"

Steinbrecher Franz, Bad Mitterndorf

Ein zufriedener Kunde über Metrabol und Fertibol

"Wir setzen seit ein paar Jahren Metrabol und Fertibol regelmäßig ein.
Ich bin damit sehr zufrieden."

Amtmann Georg, 70 Kühe HF, Burgenland

Ein Besamungstechniker berichtet

"Ich sehe, dass die Gebärmutter, auf Betrieben welche regelmäßig Metrabol einsetzen wesentlich kompakter ist."

Hans Fuchs (Besamungstechniker, OÖ)

Embryonaler Fruchttod

1) Was ist embryonaler Fruchttod?
Absterben der Frucht bis zum 50. Entwicklungstag (ca. 25% der Embryonen betroffen)
Häufig am 8. Tag und in der 3. Trächtigkeitswoche

2) Wie äußert er sich?

a) Embryo stirbt innerhalb der ersten 2 Wochen:
Wird resorbiert und es folgt eine neue Brunst 21 Tage nach Besamung

b)Absterben erfolgt später:
Aufsaugen dauert länger oder Frucht wird mumifiziert und bleibt in der Gebärmutter; die Brunst bleibt dann aus und das Tier wird für trächtig gehalten

3) Was sind die Ursachen für embryonalen Fruchttod?
- Eileiter oder Gebärmutterentzündungen
- Vorangegangene Schwergeburten
- Stress
- Schäden des Erbmaterials
- Verfettung in Trockenstehzeit
- Unausgewogene Fütterung
- Verschimmeltes Futter
- Infektionskrankheiten

Erfolge mit Metrabol:

"Die Erfolge mit Metrabol sind deutlich zu sehen. Ich gebe diesen Bolus 2 mal ein- den ersten bis 4 Tage nach der Geburt, den zweiten drei Wochen danach.
Ist immer noch günstiger als die Behandlung."

"Um die Calciumversorgung nach der Abkalbung sicherzustellen gebe ich das Pulver von Calcium-Bolus extra in den Abkalbetrunk dazu- wird wunderbar mitaufgenommen."

Kundenmeinung

"Ich setze seit Dezember Metrabol und Fertibol regelmäßig ein. Metrabol verabreiche ich ca. 3- 4 Tage nach der Geburt. Fertibol wenden wir ca. 3 Wochen vor der geplanten Besamung an. Die Auswirkungen auf Brunstverhalten und Fruchtbarkeit sind absolut positiv.

Kann man auf jeden Fall weiterempfehlen."


Leitner Bernhard, St.Lorenzen, 40 Kühe, ca. 11.000 kg Stalldurchschnitt

Erfolge beim Besamen

"Die Erfolge mit Metrabol und Fertibol sind enorm. Wir verbessern damit deutlich unsere Besamungserfolge."

Erwin Breuer, Besamungstechniker, Seckau

Behandlung mit Metrabol

"Seit dem ich Metrabol einsetze, brauche ich den Tierarzt viel weniger für Nachbehandlungen. Die Erfolge sind ganz deutlich zu sehen. Vor allem ist es ein natürlicher Weg."

Bertl Liebminger, 60 Kühe, Weißkirchen

Verbersserung deri Brunstanzeichen

"Wir setzen seit einiger Zeit bei allen Kühen Metrabol 3- 5 Tage nach dem Kalben ein.
Die Erfolge sind bis jetzt sehr sehr gut. Vor allem haben sich die Brunstanzeichen deutlich verbessert.
Das war auch das größte Problem bei unserer Anbindehaltung und ausschließlichen Heufütterung."


Reiter H., 25 Kühe, St. Lorenzen

Kundenmeinug zu Metrabol

Ich habe 1 Stk. Metrabol am eigenen Betrieb bei einer Kuh eingesetzt, wo die Nachgeburt hängen geblieben ist.
Die Wirkung war sensationell. Schon zwei Tage nach Verabreichung (4. Laktationstag, wo der Muttermund sich normal gerade geschlossen hat), kamen große, lange Stücke heraus. Die Wirkung hielt noch über zwei Wochen an. Die Körpertemperatur der Kuh war nie erhöht.


Brand Toni,
Besamungstechniker, 12 Kühe, Stalldurchschnitt : 10.700 kg , Gallmannsegg

Kunden, die dieses Produkt kauften, kauften auch:

Rinderschermaschine mit Akku

Ino Jod 50 Liquid

wirkt gut bei Euterpocken, enthält 5000 ppm hochwertiges Jod zur Desinfektion, ganzjährig einsetzbar. 22kg

Desmodium Kapseln

natürlicher Begleiter bei der nächsten Darm- und Leberkur

Kontakt

Zahlungsarten

  • Rechnung
  • Nachnahme
  • Überweisung
  • Bezahlung per Abbuchung
  • Paypal

Versandkostenfrei ab:

  • € 99.- innerhalb Österreich
  • € 199.- nach Deutschland

Skonto:

  • 4% bei Vorauskasse (ausgenommen Paypal)
  • 2% bei Bankeinzug/Lastschrift
  • + 2% ab € 490.- Bestellwert
Logo 'PayPal empfohlen'

Katalog durchblättern:

Katalog Download

agrarbedarf_at_2017.pdf [1.859 KB]

Aktionen News Kundenmeinungen Über uns Versand / Zahlung Hilfe AGB Kontakt Impressum

© agrarbedarf.at - Kompetent. Schnell. Zuverlässig.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren